Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Großbrand in Innenstadt von Hann. Münden unter Kontrolle

23.01.2021 - Ein Brand in der historischen Innenstadt von Hann. Munden hat einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. In der dicht bebauten Innenstadt standen zwischenzeitlich mehrere Häuser in Flammen. Wie die Polizei mitteilte, waren 140 Feuerwehrleute mit den Löscharbeiten beschäftigt. Sie dauerten auch am Nachmittag noch an. Nach ersten Erkenntnissen war das Feuer gegen 07.15 Uhr in einem Fachwerkhaus in der Altstadt ausgebrochen und griff dann auf benachbarte Gebäude über.

  • Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen einen Brand in der historischen Altstadt von Hann. Münden. Foto: Stefan Rampfel/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen einen Brand in der historischen Altstadt von Hann. Münden. Foto: Stefan Rampfel/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Verletzte soll es bisher nicht gegeben haben. Anwohner aus der direkten Umgebung sind nach Aussage des Polizeisprechers in Sicherheit gebracht worden. Weshalb der Brand ausgebrochen war und wie viele Gebäude betroffen waren, war zunächst noch unklar. Eine Begutachtung des Fachwerkhauses, in dem das Feuer seinen Anfang nahm, war noch nicht möglich. Zunächst lagen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren