Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Gruppen gehen mit Gegenständen und Reizgas aufeinander los

04.09.2020 - Rund 60 Mitglieder mehrerer Familien sind am Freitag in Bremen mit Gegenständen und Reizgas aufeinander losgegangen. Wie ein Polizeisprecher sagte, wurden dabei zwei Menschen leicht verletzt. Die Beamten nahmen sechs Personen vorläufig fest. Warum die beiden Gruppen in Streit gerieten und gewalttätig wurden, war zunächst unklar. Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort.

  • Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht fährt über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht fährt über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren