Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hannovers Oberbürgermeister will Amtsgeschäfte fortführen

13.06.2018 - Hannover (dpa/lni) - Der unter Untreue-Verdacht stehende hannoversche Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) will seine Amtsgeschäfte trotz der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft fortführen. Nach einer ersten Einschätzung der Kommunalaufsicht sei er an der Ausübung seines Amtes nicht gehindert, teilte Schostok am Mittwoch mit. Intern würden in der Verwaltung allerdings einige Arbeiten organisatorisch aufgeteilt und verlagert. Sein Anwalt habe Akteneinsicht bei der Staatsanwaltschaft beantragt. Einige Lokalpolitiker hatten zuvor gefordert, Schostok solle sein Amt ruhen lassen oder in Urlaub gehen.

  • Stefan Schostok (SPD), Oberbürgermeister der Stadt Hannover. Foto: Hauke-Christian Dittrich © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Stefan Schostok (SPD), Oberbürgermeister der Stadt Hannover. Foto: Hauke-Christian Dittrich © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

SessionId: 2bb20b77-4da2-4b07-9308-d5828f60db82 Device-Id: 3149 Authentication: