Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hannovers neuer grüner Oberbürgermeister Onay tritt Amt an

22.11.2019 - Hannover (dpa/lni) - Hannovers neuer grüner Oberbürgermeister Belit Onay hat am Freitag sein Amt angetreten. «Ich möchte ein Oberbürgermeister für alle Menschen in dieser Stadt sein», sagte der 38-jährige bisherige Landtagsabgeordnete. Er wolle Gräben überwinden, die Stadt zusammenführen und einen Aufbruch wagen. Der türkischstämmige Onay ist bundesweit der erste Oberbürgermeister mit Migrationshintergrund in einer Landeshauptstadt.

  • Belit Onay (Grüne) hält bei seinem Amtsantritt als Oberbürgermeister eine Ansprache. Foto: Joanna Abou Boutros/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Belit Onay (Grüne) hält bei seinem Amtsantritt als Oberbürgermeister eine Ansprache. Foto: Joanna Abou Boutros/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zudem ist Hannover nach Stuttgart erst die zweite Landeshauptstadt, die einen grünen Rathauschef bekommt und mit Freiburg (bis 2018) und Darmstadt die vierte Großstadt, in der ein Grüner zum OB aufrückt. Onay tritt die Nachfolge von Stefan Schostok (SPD) an, der nach einer Untreueanklage im Zuge der Rathausaffäre Ende April zurückgetreten war. Die SPD stellt damit erstmals nach mehr als 70 Jahren nicht mehr den Oberbürgermeister in Hannover. Onay hatte sich in einer Stichwahl knapp gegen den CDU-Kandidaten Eckhard Scholz durchgesetzt.

Zum Amtsantritt wurde Onay die Amtskette ausgehändigt. «Die Kette ist tatsächlich so schwer und man merkt schon, was für eine Verantwortung da auf einen zukommt», sagte Onay. Viele Angelegenheiten in der Stadt warteten darauf, dass sie vorankommen und Entscheidungen getroffen werden. «Ich bin sehr froh, dass heute der Beginn ansteht.»

Der Ratsvorsitzende Thomas Hermann, der Onay die Amtskette umhängte, verurteilte Drohungen und Beschimpfungen, denen der neue Oberbürgermeister bereits in den sozialen Medien ausgesetzt war. Diese seien «eine Schande, eine Respektlosigkeit und ein Angriff auf unsere Demokratie».

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren