Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hilbers stellt Steuerschätzung vor

04.11.2019 - Hannover (dpa/lni) - Das Land Niedersachsen muss sich auf geringere Steuereinnahmen einstellen. Die genauen Zahlen der regionalen Steuerschätzung stellt Finanzminister Reinhold Hilbers (CDU) heute in Hannover vor. Schon vorab hieß es aus dem Ministerium, die nach unten korrigierten Wachstumserwartungen der Bundesregierung und von Wirtschaftsinstituten ließen vermuten, dass auch Niedersachsen in den kommenden Jahren weniger einnehmen werde als geplant und erwartet. «Wir gehen allerdings nach wie vor von einem - wenn auch geringeren - Wachstum aus», hieß es.

  • Reinhold Hilbers (CDU), Finanzminister von Niedersachsen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Reinhold Hilbers (CDU), Finanzminister von Niedersachsen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Bundesfinanzministerium hatte vergangene Woche bekanntgegeben, dass Bund, Länder und Kommunen im Jahr 2020 mit 1,7 Milliarden Euro weniger Steuereinnahmen auskommen müssen als zuvor erwartet. Für Niedersachsen hatte Hilbers bereits im Mai gesagt, dass wegen der konjunkturellen Abschwächung Kurskorrekturen notwendig seien.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren