Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hitze: Teils Gewitter und Waldbrandgefahr

11.08.2020 - In Niedersachsen und Bremen bleibt es am Dienstag heiß. Der Tag beginnt sonnig und teilweise ohne Wolken, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Dabei gibt es viel Hitze bei Temperaturen zwischen 32 bis 35 Grad. Am Nachmittag kann es vor allem südlich des Mittellandkanals Hitzegewitter geben. Zwischen der Lüneburger Heide und dem Wendland sowie südöstlich von Bremen weist der DWD auf eine sehr hohe Waldbrandgefahr hin. Zudem kann es gebietsweise zu Starkregen und Hagelschlag kommen. Die Temperaturen liegen an der Nordsee und im Harz bei um die 29 Grad.

  • Dunkle Gewitterwolken ziehen über die Landschaft. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Dunkle Gewitterwolken ziehen über die Landschaft. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Mittwoch bleibt es voraussichtlich weiter heiß bei Temperaturen zwischen 33 bis 36 Grad - Schauer und Gewitter gibt es der Vorhersage zufolge kaum noch.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren