Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hochwasser schließt Inselurlauber ein: Hubschrauberrettung

17.09.2019 - Norderney (dpa/lni) - Ein Hubschrauber hat vier vom Wasser eingeschlossene Urlauber und ein Kleinkind auf der Insel Norderney in Sicherheit gebracht. Die Gruppe war nach Angaben der Feuerwehr am Dienstag im Osten der Insel auf eine Düne geklettert und hatte einen Notruf abgesetzt. Zuvor war das Hochwasser wegen eines Sturms in der Nordsee deutlich höher als normal ausgefallen. Wegen des hohen Wasserstandes konnte die Feuerwehr die Gruppe nicht mehr mit geländegängigen Fahrzeugen erreichen. Ein Rettungshubschrauber nahm die Urlauber schließlich an Bord und brachte sie zurück auf einen Parkplatz.

  • Ein Rettungshubschraube fliegt vor bewölktem Himmel. Foto: Sebastian Gollnow/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Rettungshubschraube fliegt vor bewölktem Himmel. Foto: Sebastian Gollnow/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz hatte für Dienstag und die Nacht zum Mittwoch vor erhöhten Wasserständen an der niedersächsischen Küste gewarnt. Demnach besteht Überflutungsgefahr für Strände und Flächen vor den Deichen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren