Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hoher Schaden durch Hacker-Kriminalität: Kontos geknackt

09.07.2020 - Kriminelle haben sich Zugang zu Kunden-Konten mehrerer Personen bei Discountern und Warengeschäften verschafft und einen Gesamtschaden von 500 000 Euro angerichtet. Es wird angenommen, dass sie die Passwörter geknackt haben, wie die Polizei in Cuxhaven am Donnerstag mitteilte. Es seien Waren bestellt und Zahlungen angewiesen worden. Insgesamt gehe es um vier Straftatkomplexe und in einem Falle um einen hohen Betrag einer Internetwährung. Die Polizei betonte die Bedeutung der Passwortsicherheit. Passwörter sollten aus mindestens acht Stellen und einer Kombination aus Ziffern, Zeichen, großen und kleinen Buchstaben bestehen.

  • Ein Mann benutzt die beleuchtete Tastatur eines Notebooks. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Mann benutzt die beleuchtete Tastatur eines Notebooks. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren