Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

In Niedersachsen fehlen 185 Schulleiter

21.03.2019 - Hannover (dpa/lni) - Bei der Besetzung vakanter Schulleiterstellen hat Niedersachsen nur geringe Fortschritte gemacht. Derzeit sind an den rund 3000 allgemein- und berufsbildenden Schulen 185 derartige Führungspositionen unbesetzt, im März 2018 waren es noch 194. Dies ergibt sich aus einer Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der FDP-Landtagsfraktion. Die Masse der unbesetzten Leiterstellen entfällt auf Grundschulen - in fünf Fällen waren Berufsschulen betroffen. In 70 Fällen brachten selbst mehrfache Ausschreibungen kein Ergebnis. Die Schulen werden bis zu Wiederbesetzung kommissarisch geleitet. «Fast 18 Monate Ankündigungspolitik des Kultusministers haben dazu geführt, dass sich nichts verändert hat», kritisierte der FDP-Bildungsexperte Björn Försterling.

  • Das Wort «Rektorat» steht auf einem Schild am Eingang des Rektorats einer Grundschule. Foto: Christoph Schmidt/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Wort «Rektorat» steht auf einem Schild am Eingang des Rektorats einer Grundschule. Foto: Christoph Schmidt/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren