Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Junge Frau gewaltsam getötet: Verdächtiger gefasst

12.05.2019 - Ein Anwohner findet die Leiche einer jungen Frau an einem Sportplatz - sie wurde getötet. Nach der Vernehmung von Zeugen gibt es schnell einen Verdächtigen.

  • Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung». Foto: Patrick Seeger/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung». Foto: Patrick Seeger/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Emmerthal (dpa/lni) - Eine junge Frau ist in Emmerthal (Kreis Hameln-Pyrmont) getötet worden. Ein 23 Jahre alter Verdächtiger sei festgenommen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Der mutmaßliche Täter habe gestanden, die 25-Jährige getötet zu haben. Zu seinem Motiv konnte eine Polizeisprecherin zunächst nichts sagen. Der Mann wurde am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt und kam in Untersuchungshaft. Ermittelt werde wegen Totschlags.

Ein Anwohner hatte die Leiche am Samstagmorgen in einer Hütte am Sportplatz im Ortsteil Grohnde entdeckt. Augenscheinlich sei die 25-Jährige in der Nacht zu Samstag durch Gewalt gegen den Hals gestorben, hieß es bei der Polizei. Die Obduktion bestätigte diesen Verdacht.

Opfer und Täter seien Deutsche und hätten sich gekannt, sagte die Sprecherin. Die genauen Hintergründe der Tat waren noch unklar. Die Ermittler waren nach Vernehmungen von Zeugen auf den Verdächtigen gekommen und nahmen ihn noch am Samstagnachmittag fest. Des Weiteren suchten sie nach einer Waffe, die möglicherweise im Zusammenhang mit der Tat steht.

In Hameln - ganz in der Nähe von Emmerthal - war es erst vor rund einer Woche zu einem tödlichen Streit gekommen. Ein 59-Jähriger soll einen anderen Mann im Streit erstochen haben.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren