Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Junge Frau wird bei rassistischem Angriff in Bremen verletzt

31.10.2020 - Drei Männer haben eine 20-jährige Bremerin rassistisch beleidigt und am Kopf verletzt. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, beschimpften und beleidigten die alkoholisierten Männer im Alter von 26, 45 und 49 Jahren die Frau aufgrund ihrer Hautfarbe. In einem Nachtbus sollen sie die Frau am späten Freitagabend zudem geschlagen und getreten haben. Als die Busfahrerin den Bus stoppte, gingen die Angriffe im Freien weiter.

  • In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Die Täter sollen mindestens einmal gegen den Kopf und Oberkörper der inzwischen am Boden liegenden Frau getreten haben», hieß es. Zeugen eilten der 20-Jährigen zur Hilfe und riefen die Polizei. Die Frau wurde mit Kopfverletzungen im Krankenhaus behandelt. Die Einsatzkräfte nahmen das Trio in der Nähe des Tatortes fest und leiteten Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung ein.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren