Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Junger Autofahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

02.04.2019 - Hannover (dpa/lni) - Ein junger Autofahrer ist im Raum Hannover mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geraten und bei einer anschließenden Kollision lebensgefährlich verletzt worden. Drei Menschen hätten außerdem leichtere Verletzungen erlitten, teilte die Polizei mit. Der 21-Jährige sei am Dienstagnachmittag aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und dort mit zwei Autos zusammengestoßen. Er wurde demnach in seinem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde er in eine Klinik geflogen.

  • Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Sein 46 Jahre alter Beifahrer und die Fahrer der anderen beiden Autos wurden leicht verletzt. Die Kreisstraße 216 blieb in Richtung Springe-Völksen mehrere Stunden gesperrt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren