Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kerzen setzen Wohnung in Brand: 100 000 Euro Sachschaden

27.10.2020 - Kerzen im Wohnzimmer haben in Salzgitter zu einem Wohnhausbrand mit einem Sachschaden in Höhe von rund 100 000 Euro geführt. Eine 84-jährige Bewohnerin hatte die Kerzen angelassen, wie eine Sprecherin der Polizei in der Nacht zum Dienstag sagte. Die Tischdecke und Möbel hätten daraufhin Feuer gefangen. Die Frau und ihr 68 Jahre alter Nachbar schafften es den Angaben zufolge eigenständig aus dem brennenden Haus heraus. Rettungskräfte brachten sie mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Eine weitere Nachbarin sei von ihrem Balkon gerettet worden. Sie blieb laut Polizei bei dem Feuer unverletzt.

  • Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren