Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Klöckner: Digitalisierung immer wichtiger für Landwirtschaft

11.11.2019 - Hannover (dpa/lni) - Roboter und digitale Techniken werden nach Ansicht von Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) eine immer wichtigere Rolle in der Landwirtschaft einnehmen. «Autonomes Fahren auf den Äckern ist keine Zukunftsmusik», sagte Klöckner am Montagabend zur Eröffnung der Landmaschinenmesse Agritechnica in Hannover. Vielmehr sei beispielsweise satellitengesteuertes Fahren bereits Realität. «Wir brauchen Innovationen«, betonte Klöckner. Nur so könnten Umweltschutz und die Versorgung mit Nahrungsmitteln Hand in Hand gehen.

  • Julia Klöckner (CDU). Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Julia Klöckner (CDU). Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bei der Landtechnik-Messe Agritechnica werden bis Samstag mehr als 450 000 Besucher erwartet, knapp 2800 Aussteller aus mehr als 50 Ländern zeigen ihre Neuheiten. Dabei werden dieses Jahr insbesondere die Themen Digitalisierung, Automatisierung, künstliche Intelligenz und Roboter in den Mittelpunkt gestellt. Klöckner will sich am Dienstag bei einem Messerundgang über die aktuellen Trends der Branche informieren.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren