Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Knuth wird neuer Stellvertretender Intendant des NDR

29.03.2019 - Hamburg (dpa) - Joachim Knuth wird neuer stellvertretender Intendant des Norddeutschen Rundfunks (NDR). Der NDR Rundfunkrat folgte am Freitag einem entsprechenden Vorschlag des Verwaltungsrats, wie der Sender in Hamburg mitteilte. Knuth werde sein Amt vom 1. Juli an in Personalunion mit seinem bisherigen Job als Programmdirektor Hörfunk ausüben. Der 59-Jährige folgt den Angaben zufolge auf Arno Beyer, der zugleich Direktor des Landesfunkhauses Niedersachsen ist und Ende Juni in den Ruhestand geht.

  • Joachim Knuth. Foto: Daniel Reinhardt/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Joachim Knuth. Foto: Daniel Reinhardt/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Als einziger Vier-Länder-Sender in der ARD kommt uns die besondere Aufgabe zu, alle Regionen in unserem großen Sendegebiet gleichermaßen abzubilden und sie mit Informationen, Kultur und Unterhaltung zu versorgen», erklärte Knuth. Dafür seien in den kommenden Jahren vor dem Hintergrund des rasanten Medienwandels erhebliche Anstrengungen nötig. Der NDR ist zuständig für die Länder Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren