Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kunsthalle Emden wartet auf Verordnung des Landes

29.10.2020 - Für die Kunsthalle Emden sind die geplanten Beschränkungen für die Kulturszene angesichts der steigenden Corona-Infektionszahlen keine große Überraschung. Man gehe davon aus, dass auch die Museen schließen müssen, warte aber noch auf eine entsprechende Verordnung des Landes Niedersachsen, sagte eine Sprecherin der Kunsthalle am Donnerstag. «Aber wir gehen eigentlich davon aus.» Nach Angaben einer Sprecherin des niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur gibt es noch keine solche Verordnung.

  • Außenaufnahme der Kunsthalle Emden. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Außenaufnahme der Kunsthalle Emden. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Normalerweise setze die Kunsthalle Emden darauf, dass Besucher die Originalwerke mit allen Sinnen erleben können, sagte die Sprecherin des Museums. Aber schon während des ersten Lockdowns habe sich die Kunsthalle an der «zweitbesten Lösung» versucht, nämlich einen kompletten Online-Rundgang durchs Haus. «Wir hoffen auf ein Wunder, aber man muss realistisch bleiben», sagte sie. Jedes Museum müsse sich fragen, wie es die Zeit zur Vorbereitung genutzt habe.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren