Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Land hält vorerst am Schulstart mit vollen Klassen fest

07.08.2020 - Niedersachsen hält vorerst am Schulstart mit vollen Klassen im eingeschränkten Regelbetrieb fest, beobachtet aber mit Sorgfalt und Vorsicht die steigenden Infektionszahlen. Aktuell gebe es keine Veranlassung für eine Anpassung der angekündigten Strategie, teilte Kultusstaatssekretärin Gaby Willamowius am Freitag in Hannover mit. Mitte kommender Woche, zwei Wochen vor Ferienende, werde die Lage erneut neu bewertet. Neben dem Szenario A eines eingeschränkten Regelbetriebs hat das Ministerium auch Vorkehrungen für ein Szenario B mit einer Kombination aus Präsenzunterricht und Lernen zu Hause vorgesehen, wie vor den Ferien, sowie ein Szenario C mit lokalen oder landesweiten Schulschließungen.

  • Viertklässler einer Grundschule melden sich während des Unterrichts. Foto: Frank Molter/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Viertklässler einer Grundschule melden sich während des Unterrichts. Foto: Frank Molter/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Den Schulleitungen und Lehrkräften stellte das Kultusministerium und das Landesgesundheitsamt einen aktuellen Rahmen-Hygieneplan zur Verfügung, der unter anderem eine Maskenpflicht außerhalb des Unterrichts in beengten Bereichen wie etwa den Gängen vorschreibt. Klargestellt wird auch, dass Schüler und Lehrkräfte bei einem banalen Schnupfen oder Husten zur Schule kommen müssen und nur bei einer eindeutigen Erkrankung mit Fieber zu Hause bleiben. Das angestrebte Szenario A sieht einen Unterricht zwar mit kompletten Klassen, aber in festen Lerngruppen, zumeist der Klassenverband vor. Im Fall von Infektionen lassen sich Kontakte und Verbreitungswege so leichter nachverfolgen.

Der Rahmen-Hygieneplan verbietet es Eltern in aller Regel, ihre Kinder in das Schulgebäude zu begleiten und regelt auch, wie mit Kindern umzugehen ist, die während des laufenden Unterrichts erkranken. Für die Schülerinnen und Schüler gibt es ebenfalls detaillierte Regeln zur persönlichen Hygiene, um gesund zu bleiben. Verboten bleiben Umarmungen, Bussi-Bussi und die Ghetto-Faust, schreibt der Plan vor.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren