Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Landrat Cloppenburg: Beklagt Umgang mit Corona-Regeln

20.10.2020 - Angesichts der nach wie vor hohen Corona-Neuinfektionszahlen übt der Landkreis Cloppenburg deutliche Kritik an einigen Gastronomen. Diese hätten den Ernst der Lage nicht erkannt, kritisierte Landrat Johann Wimberg (CDU) am Dienstag. Kontrollen am vergangenen Wochenende hätten deutlich gemacht, wie nachlässig und unverantwortlich in einigen Teilen der Gastronomie mit den Bestimmungen umgegangen werde. Wer immer noch ohne Hygienekonzept arbeite und die Sperrstunde missachte, habe den Ernst der Lage nicht erkannt. Zusammen mit der Polizei wollen Kreis und Kommunen weitere Kontrollen vornehmen. Am Mittwoch sollen außerdem die im Landkreis geltenden Corona-Schutzvorschriften verschärft werden.

  • Johann Wimberg (CDU), Landrat im Landkreis Cloppenburg. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Johann Wimberg (CDU), Landrat im Landkreis Cloppenburg. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Derzeit verzeichnet der Landkreis 145,3 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen. Unter den aktuellen Neuinfektionen seien unter anderem ausländische Arbeitskräfte und Personen aus freikirchlichen Gemeinden. Auch Schülerinnen und Schüler sind betroffen, weswegen der Landkreis Maßnahmen entwickeln werde, um den Präsenzunterricht nach den Ferien aufrecht zu erhalten. Reiserückkehrer aus Risikogebieten außerhalb Deutschlands müssen sich beim Kreisgesundheitsamt melden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren