Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Landtag: Weil spricht über Krise der Windkraftbranche

19.11.2019 - Hannover (dpa/lni) - Die Krise der Windindustrie beschäftigt nach den angekündigten Einschnitten beim Anlagenbauer Enercon auch Niedersachsens Landtag. Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) will heute (9.30 Uhr) eine Regierungserklärung zur Zukunft der Windenergie abgeben. Zuletzt hatte sich Weil bereits mit Enercon-Chef Hans-Dieter Kettwig und mit Mitarbeitern des Unternehmens aus Aurich getroffen. Dabei kündigte er an, dass Niedersachsen die vom Bund geplante Regelung, dass neue Windkraftanlagen mindestens einen Kilometer Abstand zur Wohnbebauung haben müssen, nicht übernehmen werde. Enercon hatte die Energiepolitik der Bundesregierung für den Stellenabbau mitverantwortlich gemacht.

  • Stephan Weil (SPD), Niedersachsens Ministerpräsident, gibt ein Statement. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Stephan Weil (SPD), Niedersachsens Ministerpräsident, gibt ein Statement. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren