Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Landtagsverwaltung nutzt Sommerpause für Wartung

16.08.2020 - Die Verwaltung des Landesparlaments hat die Ferienzeit für Wartungs- und Verschönerungsarbeiten genutzt. Und es gibt neue Sicherheitsvorkehrungen wegen der Corona-Risiken.

  • Ein Mann reinigt die Treppenstufen zum Portikus vom niedersächsischen Landtag. Foto: Hilal Özcan/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Mann reinigt die Treppenstufen zum Portikus vom niedersächsischen Landtag. Foto: Hilal Özcan/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Landtagsverwaltung hat die Sommerpause für Wartungs- und Reparaturarbeiten genutzt. So sei unter anderem die große Treppe vor dem Hauptportal gereinigt worden, teilte eine Sprecherin des Landtags mit. Außerdem seien die Teppiche gereinigt worden. Vor der Wiederaufnahme des Sitzungsbetriebs stehen noch Wartungsarbeiten auf dem Parkplatz an. Am 30. August endet die Sommerpause im niedersächsischen Landesparlament.

Die Landtagsverwaltung musste auch auf die verschärften Hygieneauflagen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie reagieren. Viele Ausschussräume sind unter den derzeit geltenden Abstandsregeln nämlich zu klein. Deshalb diene künftig ein großer Raum, der üblicherweise für Veranstaltungen wie Ordensverleihungen genutzt wird, nach der Sommerpause auch für Ausschusssitzungen. Ein weiterer Raum soll einen Hygieneschutz aus Glas bekommen.

Technische Probleme, die in der Vergangenheit immer wieder für Störungen gesorgt hatten, seien inzwischen, knapp drei Jahre nach der Wiedereröffnung, ausgeräumt, sagte die Landtagssprecherin. Das für 58,2 Millionen Euro von Grund auf renovierte Landtagsgebäude war am 27. Oktober 2017 mit einem Festakt wiedereröffnet worden. Danach gab es zum Beispiel bei der Steuerung der Durchgangtüren immer wieder Probleme.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren