Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Linienbus stößt mit Transporter zusammen

05.09.2019 - Nur für einen kurzen Moment war der Fahrer eines Transporters eingenickt - aber das reichte schon: Sein Transporter rammte einen Linienbus.

  • Ein Warnlicht steht vor einem Polizeiwarndreieck mit der Aufschrift "Unfall". Foto: Patrick Seeger/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Warnlicht steht vor einem Polizeiwarndreieck mit der Aufschrift "Unfall". Foto: Patrick Seeger/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Rotenburg (dpa/lni) - Beim Zusammenstoß eines Transporters mit einem Linienbus sind in Rotenburg zwei Männer schwer verletzt worden. Der 22 Jahre alte Fahrer des Transporters war nach eigenen Angaben auf der Bundesstraße 75 in Richtung Sottrum für wenige Sekunden eingeschlafen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dies decke sich mit den Spuren am Unfallort. Der Transporter geriet dann auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Linienbus.

Der Unfallverursacher wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Rotenburger Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Er wurde anschließend ins Krankenhaus eingeliefert, ebenso wie der 38 Jahre alte Busfahrer. «Zum Glück befanden sich keine weiteren Fahrgäste in dem Bus», sagte ein Polizeisprecher. Die Buslinie führt zu einer Schule.

Die Bundesstraße wurde vorübergehend in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Der Unfall ereignete sich zwischen den Abfahrten Rotenburg-Mitte und Rotenburg-Ost.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren