Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mann bei Streit am Maschsee mit Messer schwer verletzt

12.04.2020 - Bei einem Streit unter zwei Männern am Maschsee ist ein 21-Jähriger am Ostersonntag schwer verletzt worden. Er habe mehrere Stichverletzungen erlitten, teilte die Polizei am Abend mit. Nach bisherigen Erkenntnissen habe sich zwischen den beiden am See ein Zwist entwickelt. Im weiteren Verlauf habe der Täter zu einer Stichwaffe gegriffen und dem 21-Jährigen mehrere Stichverletzungen im Oberkörper zugefügt. Dann flüchtete er. Das Opfer musste umgehend in ein Krankenhaus gebracht und operiert werden. Sein Zustand sei stabil, hieß es am Abend. Die Tat ereignete sich laut Polizei gegen 17.00 Uhr gegenüber des NDR-Landesfunkhauses.

  • Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren