Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mann fährt betrunken zur Polizei um Diebstahl zu melden

25.08.2019 - Geestland (dpa/lni) - Ein betrunkener 43-Jähriger ist im Landkreis Cuxhaven zur Polizei gefahren, um einen Diebstahl aus seinem Auto anzuzeigen. Der Mann tauchte am Samstag auf der Polizeiwache in Geestland auf, wo den Beamten starker Alkoholgeruch auffiel, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der 43-Jährige war bis zum frühen Morgen auf einer Feier gewesen, wo er Alkohol getrunken hatte. Dieser wirkte sich auch sechs Stunden später noch aus. Ein Atemalkoholtest ergab 1,1 Promille. Der 43-Jährige musste seinen Führerschein gleich an Ort und Stelle abgeben.

  • Das Schild eines Polizeireviers. Foto: Simon Sachseder/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Schild eines Polizeireviers. Foto: Simon Sachseder/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren