Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Millionenschaden nach Feuer in Natur-Bildungszentrum

01.10.2020 - Schock im nördlichen Kreis Osnabrück: In der Nacht brennt eine ökologische Bildungseinrichtung am Alfsee in Riese komplett ab. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

  • Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach der kompletten Zerstörung eines Naturschutz- und Bildungszentrums in Rieste im Landkreis Osnabrück durch ein Feuer geht die Polizei von Brandstiftung aus. In der Nacht zu Donnerstag brannte das am Alfsee gelegene Holzgebäude sowie ein zu einem Café gehörender Holzpavillon komplett aus. Die beiden Gebäude seien von der Feuerwehr nicht mehr zu retten gewesen, teilte die Polizei mit. Der entstandene Sachschaden beträgt ersten Schätzungen zufolge rund drei Millionen Euro. Menschen wurden von dem Feuer nicht verletzt.

Wegen des Verdachts der Brandstiftung setzte die Polizei einen Hubschrauber ein, um in der Umgebung des Brandortes nach Tatverdächtigen zu suchen. Gefunden wurde aber niemand. Nun bittet die Polizei um Zeugenhinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen.

Bei dem zerstörten Gebäudekomplex handelt es sich um das Naturschutz- und Bildungszentrum Alfsee. Dort stehen verschiedene Naturschutz- und Umweltthemen rund um den künstlich angelegten Alfsee im Mittelpunkt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren