Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ministerin informiert über Mängel im Verbraucherschutz

17.08.2018 - Hannover (dpa/lni) - Lebensmittelverschwendung und Thunfischfilets, die keine sind: Darum geht es im Verbraucherschutzbericht 2017, den Niedersachsens Agrarministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) heute in Hannover vorstellen will. Der Bericht basiert auf der Kontroll- und Untersuchungstätigkeit des Landesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (Laves). Otte-Kinast will zudem über den Stand bei der Afrikanischen Schweinepest informieren. Die auch für Verbraucherschutz zuständige Ministerin stellt den Bericht zusammen mit Laves-Präsident Eberhard Haunhorst und dem Hauptgeschäftsführer des Niedersächsischen Landkreistages, Hubert Meyer, vor.

  • Barbara Otte-Kinast (CDU), Landwirtschaftsministerin von Niedersachsen, steht neben einer Kuh. Foto: Holger Hollemann/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Barbara Otte-Kinast (CDU), Landwirtschaftsministerin von Niedersachsen, steht neben einer Kuh. Foto: Holger Hollemann/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH