Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ministerpräsident Weil muss in Quarantäne

04.03.2021 - Ministerpräsident Weil bleibt nach einem Corona-Infektionsfall einer Regierungsmitarbeiterin die ganze nächste Woche in Quarantäne. Er war direkte Kontaktperson. Weil und seinem Umfeld geht es aber gut.

  • Stephan Weil (SPD) nimmt an einer Videokonferenz teil. Foto: Ole Spata/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Stephan Weil (SPD) nimmt an einer Videokonferenz teil. Foto: Ole Spata/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) muss nach einem Corona-Infektionsfall in der Staatskanzlei bis einschließlich kommende Woche in Quarantäne. «Nach dem Stand der Dinge hat es mich nicht erwischt», sagte Weil am Donnerstag. «Es geht uns gut, keiner hat Symptome», ergänzte die Staatskanzlei. Dass die Quarantäne um eine Woche länger als zunächst vermutet angeordnet wurde, hänge damit zusammen, dass die ansteckendere britische Virusvariante in Hannover bereits besonders häufig auftritt, sagte Weil.

Die Mitarbeiterin, die Mitglied der Morgenlage in der Staatskanzlei ist, hatte am Sonntag erste Grippe-Symptome verspürt und wurde anschließend positiv auf das Coronavirus getestet. Schnelltests und anschließende PCR-Tests beim Ministerpräsidenten und seinem Umfeld waren negativ. Die Mitarbeiterin war am vergangenen Freitag das letzte Mal in der Staatskanzlei, der Ministerpräsident und sein Umfeld trafen sie seitdem nicht mehr.

Nun sollen Weil und die übrigen Betroffenen in fünf Tagen einen weiteren PCR-Test machen. Ist auch dieser negativ, kann die Quarantäne beendet werden.

Wegen des Infektionsfalls der leitenden Mitarbeiterin in der Staatskanzlei musste die Pressekonferenz der Landesregierung zum künftigen Corona-Kurs kurzfristig abgesagt und digital organisiert werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren