Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mützenich: Oppermann war außergewöhnlicher Politiker

26.10.2020 - SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich hat den gestorbenen Bundestagsvizepräsidenten Thomas Oppermann als außergewöhnlichen Politiker gewürdigt. Mit großer Bestürzung habe die Fraktion von seinem Tod am Sonntagabend erfahren, sagte Mützenich der Deutschen Presse-Agentur. «Seine beherzte und zupackende Art machte ihn zu einem außergewöhnlichen Politiker, der immer mit großer Verantwortlichkeit gehandelt hat.» Die gesamte Fraktion sei in Gedanken bei Oppermanns Familie und seinen Freunden.

  • Rolf Mützenich, Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, spricht. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Rolf Mützenich, Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, spricht. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Oppermann war von 2013 bis 2017 selbst SPD-Fraktionschef gewesen. Er war am Sonntag bei Dreharbeiten für die ZDF-Sendung «Berlin direkt» zusammengebrochen - nach Angaben des Senders kurz bevor er live in die Sendung geschaltet werden sollte. Er sei in die Uniklinik Göttingen gebracht worden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren