Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

NDR: Verfassungsschutz nimmt AfD in Niedersachsen ins Visier

11.09.2019 - Hannover (dpa/lni) - Der Verfassungsschutz in Niedersachsen nimmt nach einem NDR-Bericht die AfD als Prüffall ins Visier. Vom Innenministerium in Hannover war dazu am Mittwoch zunächst keine Stellungnahme zu erhalten, der Verfassungsschutz wollte den Bericht weder bestätigen noch dementieren. Wie der NDR berichtete, habe Verfassungsschutzpräsident Bernhard Witthaut bereits am Dienstag den zuständigen Landtagsausschuss in vertraulicher Sitzung darüber informiert. Bereits vor zwei Monaten habe der Verfassungsschutz mit dem Sammeln von Informationen begonnen, mit denen binnen eines Jahres geklärt werden soll, ob die AfD ein Fall für den Verfassungsschutz sein könnte.

  • Bernhard Witthaut, Präsident des niedersächsischen Verfassungsschutzes, bei einer Pressekonferenz. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Bernhard Witthaut, Präsident des niedersächsischen Verfassungsschutzes, bei einer Pressekonferenz. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren