Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nahverkehr der Bahn in Südniedersachsen weiter eingeschränkt

09.02.2021 - Schnee und Eis schränken den Regionalverkehr der Deutschen Bahn vor allem im Süden Niedersachsens weiter ein. Der Zugverkehr im Harz-Weser-Netz könne am Dienstag voraussichtlich noch nicht wieder aufgenommen werden, teilte die Bahn auf ihrer Website mit. Die Räumung der Schneemassen auf den Gleisen dauere noch an. Auch im Fernverkehr kommt es weiter zu Verspätungen und Ausfällen.

  • Dichtes Schneegestöber behindert auf einer Straße in der Innenstadt die Sicht. Foto: Ole Spata/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Dichtes Schneegestöber behindert auf einer Straße in der Innenstadt die Sicht. Foto: Ole Spata/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auf anderen Strecken läuft der Verkehr dagegen wieder an. Etwa sollen am Dienstag zwischen Bremen und Norddeich Mole sowie zwischen Bremen und Osnabrück nach und nach wieder Züge verkehren. Auch zwischen Bremen und Hannover sowie zwischen Bremen und Bremerhaven sind laut Fahrplanauskunft vereinzelt wieder Züge unterwegs. Die Bahn riet Reisenden, sich vor Fahrtantritten im Internet zu informieren.

Auch auf den Strecken der Bahnunternehmen Metronom, Enno und Erixx müssen Fahrgäste weiterhin mit Zugausfällen und Einschränkungen rechnen. Beim Metronom komme es auf der Strecke zwischen Hannover und Göttingen den ganzen Tag über zu «teils sehr großen Verspätungen», teilte die Bahngesellschaft mit. Auf den Enno-Linien Wolfsburg-Gifhorn-Hannover und Wolfsburg-Braunschweig-Hildesheim wurde ein Busnotverkehr eingerichtet. Auf den Erixx-Verbindungen etwa um Braunschweig und Goslar fallen am Dienstag alle Züge aus.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren