Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Niederlage gegen St. Pauli: 96-Boss Kind hakt Aufstieg ab

18.01.2021 - Nach der Niederlage gegen den FC St. Pauli hat 96-Boss Martin Kind die Rückkehr in die Fußball-Bundesliga erst einmal abgehakt. «Der Aufstieg sollte jetzt kein Thema mehr sein», sagte Kind dem «Sportbuzzer». Die Niedersachsen belegen in der Zweiten Liga derzeit den achten Tabellenplatz und haben bereits sieben Punkte Rückstand auf den Relegationsrang. Nach zehn Punkten aus vier Spielen hatte Hannover wieder nach oben geschielt, das 2:3 gegen den FC St. Pauli war dann aber erneut ein Rückschlag. «Der Mannschaft fehlt die Stabilität und Konstanz», sagte Kind. «Wir hatten erkennbar eine Chance, die wir nicht genutzt haben.»

  • Martin Kind, Geschäftsführer von Hannover 96. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Martin Kind, Geschäftsführer von Hannover 96. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren