Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Niedersachsen will Sperrdatei für Spielsüchtige einführen

22.10.2019 - Hannover (dpa/lni) - Spielhallenbetreiber in Niedersachsen sollen zur Teilnahme an einer landesweiten Sperrdatei für suchtgefährdete Spieler verpflichtet werden. Die Spieler müssten sich dann beim Besuch einer Spielhalle mit ihrem Ausweis identifizieren. Stehen sie in der Datei, müssten die Betreiber ihnen den Zutritt verwehren. Einen entsprechenden Gesetzentwurf stellte Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) am Dienstag in Hannover vor. Sein Ministerium übernehme die Federführung beim Aufbau der Datei. Suchtkranke Spieler sollen sich demnach selbst sperren können, zudem sollen Angehörige die Möglichkeit bekommen, die Sperrung zu beantragen.

  • Bernd Althusmann (CDU), Niedersachsens Wirtschaftsminister, auf einer Pressekonferenz. Foto: Peter Steffen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Bernd Althusmann (CDU), Niedersachsens Wirtschaftsminister, auf einer Pressekonferenz. Foto: Peter Steffen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren