Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Notlandung von Ultraleichtflugzeug geht glimpflich aus

28.04.2020 - Während eines Fluges über den Landkreis Rotenburg ist bei einem Ultraleichtflugzeug der Motor ausgefallen. Der Versuch des 30-jährigen Piloten, die Maschine neu zu starten, misslang. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, entschied sich der Mann am Montagabend für eine Notlandung. Der Ultraleichtflieger landete auf einem Acker in Karlshöfen. Die beiden Insassen - der Pilot und eine 29 Jahre alte Mitfliegerin - kamen unverletzt davon. Das Vorderrad der Maschine wurde zerstört. Der Schaden wird auf etwa 30 000 Euro geschätzt.

  • Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren