Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Piloten geben Sicherheitsnoten: Bremen vorn im Norden

18.07.2019 - Frankfurt/Main/Bremen (dpa) - Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) hat in ihrem «Flughafencheck 2019» 28 Airports bewertet, darunter auch Hannover und Bremen. Der Standort Bremen schnitt bei der Sicherheitsausstattung mit der Note 1,7 zum fünften Mal in Folge als bester Flughafen in Norddeutschland ab (Vorjahr: 1,7). Wie Bremen blieben auch alle anderen Airports im Norden auf Vorjahresniveau.

  • Ein Airbus A319-132 der Fluggesellschaft Germanwings (vorne) startet vom Flughafen aus. Foto: Christophe Gateau/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Airbus A319-132 der Fluggesellschaft Germanwings (vorne) startet vom Flughafen aus. Foto: Christophe Gateau/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

An Hannover vergab die Gewerkschaft die Note 2,5 (Vorjahr 2,5). Hamburg kam auf 2,8 (2,8), Sylt auf 2,5 (2,5), Münster/Osnabrück auf 2,1 (2,1), Rostock auf 2,4 (2,4) und Heringsdorf (Insel Usedom) auf 2,9 (2,9).

Bestnoten erhielten die Airports in München und Leipzig (jeweils 1,6), während der Flughafen Mannheim mit 3,6 von den Piloten weiterhin kritisch gesehen wird. Bewertet werden unter anderem An- und Abflugbedingungen auf den Start- und Landebahnen und deren Anordnung und Ausstattung wie Beleuchtung und Markierung.

Die Gewerkschaft unterstrich, jeder der untersuchten Flughäfen sei durch die jeweils zuständige Landesluftfahrtbehörde auf diese Zulassungskriterien hin überprüft und zugelassen worden. Daher könnten alle deutschen Flughäfen grundsätzlich als ausreichend sicher angenommen werden. Die Vereinigung Cockpit nehme aber auf Grundlage ihrer Mitglieder eigene Bewertungen vor.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren