Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Playoff-Halbfinale: «Reingehen mit einem kühlen Kopf»

31.05.2019 - München (dpa) - Titelverteidiger FC Bayern München sieht die Niederlage in der Bundesliga-Hauptrunde gegen Überraschungsteam RASTA Vechta als Mahnung für die Playoff-Halbfinalserie. «Das ist eine Warnung, aber gleichzeitig auch Motivation, wie sie nach dem Spiel gefeiert haben, dass das nicht nochmal passiert», sagte Kapitän Danilo Barthel vor dem Start der Serie am Sonntag (18.00 Uhr) in München. Flügelspieler Alex King meinte vor der «Best of Five»-Serie: «Wenn wir reingehen und sagen, wir müssen sie zerstören, ist das der falsche Ansatz. Wir müssen reingehen mit einem kühlen Kopf.» München hatte in Vechta in der regulären Saison 75:93 verloren.

  • Danilo Barthel von FC Bayern München. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Danilo Barthel von FC Bayern München. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In der Viertelfinalserie hatte sich der FC Bayern gegen die Basketball Löwen Braunschweig mit 3:0 durchgesetzt, Aufsteiger Vechta hatte den früheren Serienmeister Brose Bamberg mit 3:1 ausgeschaltet. «Wir müssen viel besser spielen. Es ist wichtig, mit einem besseren Fokus zu spielen, mehr Energie», mahnte Münchens Trainer Dejan Radonjic nach der gewonnenen Serie gegen Braunschweig. Vladimir Lucic (Rücken) und Derrick Williams (Muskulatur) hatten zuletzt etwas Probleme.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren