Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Polizei findet Waffen und Drogen in Wohnung

04.08.2020 - Die Polizei in Hannover hat in der Wohnung einer 34-Jährigen Waffen, Munition, Sprengsätze und Drogen gefunden. Weil die wegen Ordnungswidrigkeiten per Haftbefehl gesuchte Frau am Montag nicht Zuhause angetroffen werden konnte, schauten die Beamten durch eine offene Balkontür der Wohnung in der Hochparterre, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. Dabei entdeckten sie Zubehör für die Einnahme von Drogen.

  • Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/symbol © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet am auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/symbol © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mit einem richterlichen Durchsuchungsbefehl drangen sie anschließend in die Wohnung ein. Dort entdeckten sie neben Cannabispflanzen mehrere geladene Gaspistolen, ein Luftgewehr, scharfe Munition, Pyrotechnik sowie Spreng- und Brandsätze.

Während der Durchsuchung tauchte plötzlich der Mitbewohner der Gesuchten auf, der allerdings keine Angaben zur Sache machte. Er wurde zunächst festgenommen, aber kam später wieder auf freien Fuß. Gegen den 37-Jährigen und die 34-Jährige wird nun ermittelt. Die gefährliche Munition wurde von Experten des Landeskriminalamts gesprengt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren