Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Polizei nimmt Tatverdächtigen nach Brandstiftungsserie fest

18.12.2019 - Bad Sachsa (dpa/lni) - Nach einer Reihe von Bränden in Bad Sachsa im Südharz hat die Polizei am Mittwochmorgen einen Mann geschnappt. Der 22-Jährige sei nach einem Brand im Ortsteil Neuhof in der Nähe des Tatortes vorläufig festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Ob er tatsächlich für weitere Brände verantwortlich ist, ist noch unklar, der Mann schwieg zunächst zu den Vorwürfen. Er soll am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt werden.

  • Handschellen liegen auf einem Tisch:. Foto: Bernd Wüstneck/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Handschellen liegen auf einem Tisch:. Foto: Bernd Wüstneck/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Seit August verzeichnete die Polizei 22 Brände in Bad Sachsa. Ziele der Brandstiftungen waren unter anderen Grillhütten und Holzunterstände, auch Strohballen würden angezündet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren