Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Polizei nimmt fünf Drogenhändler fest

01.04.2020 - Fünf mutmaßliche Drogenhändler sind von der Polizei in Celle enttarnt und festgenommen worden. Bei Einsätzen gegen die Bande in Niedersachsen und Hamburg seien knapp 55 Kilogramm Marihuana beschlagnahmt worden, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei in Celle am Mittwoch mit. Die Männer im Alter zwischen 19 und 30 Jahren sollten am Donnerstagnachmittag dem Haftrichter vorgeführt werden, wie eine Polizeisprecherin sagte.

  • Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach längerer Überwachung schlugen die Beamten am Dienstag in Hamburg zu, als der 25 Jahre alte Hauptbeschuldigte in Hamburg einem 35-Jährigen 4,5 Kilo Marihuana übergeben wollte. Danach wurde mit Hilfe von Spezialkräften eine Lagerhalle in Celle durchsucht, in der sich eine Drogenplantage fand. Vier Männer wurden dort festgenommen und 50 Kilogramm Marihuana beschlagnahmt.

Auch in Hamburg wurden mehrere Wohnungen durchsucht, Beamte stellten eine scharfe Schusswaffe, Bargeld, Mobiltelefone und weitere Beweismittel sicher. Gegen den 35-Jährigen aus Hamburg ermittle die dortige Staatsanwaltschaft gesondert, hieß es in der Mitteilung.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren