Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Polizist und Anwohner retten Frau aus brennendem Haus

05.07.2020 - Bei einem Brand in einem Haus in Osnabrück haben ein 36 Jahre alter Polizist und ein Anwohner eine 51 Jahre alte Frau gerettet. Die Frau erlitt lebensgefährliche Brandverletzungen und musste in eine Spezialklinik geflogen werden, wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag mitteilte. Aus ungeklärter Ursache geriet der Dachstuhl und die Wohnung der Frau im Haus in Brand. Sechs Bewohner des Hauses bemerkten den starken Rauch und konnten ihre Wohnungen eigenständig verlassen. Der Polizist und der Anwohner wurden bei der Rettungsaktion durch Rauchgase verletzt.

  • Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren