Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Rehen ausgewichen: Fahrer lenkt Lkw von Autobahn in Wildzaun

10.12.2019 - Delmenhorst (dpa) - Ein Lastwagenfahrer ist am frühen Dienstagmorgen bei einem Ausweichmanöver auf der Autobahn 29 mit seinem Gespann von der Fahrbahn abgekommen und in einem Wildschutzzaun gelandet. Wie die Polizei in Delmenhorst mitteilte, hatte der 50-Jährige zwischen dem Autobahndreieck Ahlhorner Heide und der Anschlussstelle Ahlhorn nach eigenen Angaben versucht, den Zusammenstoß mit einer Gruppe von Rehen auf der Fahrbahn zu vermeiden. Dabei lenkte er den Lkw samt Anhänger nach rechts über den Grünstreifen und beschädigte den 35 Meter langen Zaun. Der Fahrer kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Wegen der Bergung musste die A29 gesperrt werden.

  • Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren