Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Schuss auf Linienbus in Hannover: 77-Jährige unverletzt

17.03.2020 - Ein Unbekannter hat in Hannover auf einen fahrenden Linienbus geschossen, dabei aber niemanden verletzt. Der 63 Jahre alte Fahrer war im Stadtteil Bemerode unterwegs, als er einen Knall wahrnahm, teilte die Polizei am Dienstag mit. Bei einer anschließenden Kontrolle entdeckte er dann am Montagabend ein Loch in einer kaputten Scheibe. Der einzige Fahrgast, eine 77-jährige Frau, blieb unverletzt. Die Polizei ermittelt nun wegen versuchter Tötung.

  • Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren