Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Scorpions-Sänger war von «Wind of Change»-Erfolg überrascht

06.11.2019 - Moskau (dpa) - Scorpions-Sänger Klaus Meine hat vor rund 30 Jahren nicht damit gerechnet, dass «Wind of Change» als inoffizielle Wende-Hymne zu einem Welthit wird. «Als Autor hat es mich total überrascht, dass es sich so verselbstständigt hat und plötzlich den Mantel der Geschichte trug», sagte der 71-Jährige vor einem Konzert in Moskau der Deutschen Presse-Agentur. Es sei fast zum Soundtrack dieses historischen Moments geworden. «Das lag aber nicht an einem genialen Marketingplan. Die Menschen haben die Power und die Message darin total in ihren Herzen empfunden.»

  • Klaus Meine, Sänger der Band Scorpions singt in der Olympiahalle. Foto: Nicolas Armer/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Klaus Meine, Sänger der Band Scorpions singt in der Olympiahalle. Foto: Nicolas Armer/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Meine hat das Lied im Spätsommer 1989 im Zuge eines Auftrittes in der damaligen Sowjetunion komponiert - also noch Wochen vor dem Mauerfall. Veröffentlicht wurde «Wind of Change» erst im November 1990 als Teil des «Crazy World»-Albums. Die 1965 gegründeten Scorpions aus Niedersachsen gelten mit mehr als 110 Millionen verkauften Platten als erfolgreichste deutsche Rockband.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren