Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Seit 2017: 44 Waffen bei Rechtsextremen sichergestellt

13.12.2019 - Hannover (dpa/lni) - Die Polizei hat in der rechtsextremen Szene in Niedersachsen seit 2017 insgesamt 44 Waffen sichergestellt. Darunter waren 32 Schusswaffen, aber auch Säbel und Messer, wie aus einer Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der Grünen hervorgeht. Allein im ersten Halbjahr 2019 wurden demnach neun Waffen beschlagnahmt - mehr als im gesamten Jahr 2018.

  • Ein Mann hält eine Schusswaffe in der Hand. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/zb/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Mann hält eine Schusswaffe in der Hand. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/zb/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Anfrage der Grünen sollte auch mögliche Verbindungen der rechtsextremen Szene in Niedersachsen mit radikalen Gruppierungen bundesweit offenlegen. «Die Antworten machen klar, dass es zahlreiche Verbindungen der NSU-Terrorgruppe nach Niedersachsen gab», sagte der Grünen-Abgeordnete Helge Limburg der «Hannoverschen Allgemeinen Zeitung» (Freitag).

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren