Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sieling erschüttert von Tod von Danzigs Bürgermeister

14.01.2019 - Bremen (dpa/lni) - Bremens Regierungschef Carsten Sieling (SPD) hat sich erschüttert nach dem tödlichen Attentat auf Danzigs Bürgermeister Pawel Adamowicz gezeigt. «Mit Pawel Adamowicz verlieren wir einen Freund, einen aufrechten Demokraten und überzeugten Europäer», sagte Sieling am Montag. Adamowicz habe für ein weltoffenes und liberales Polen gestanden. Danzig ist seit 1976 Partnerstadt von Bremen. Ein Mann hatte Adamowicz am Sonntag bei einer Benefizveranstaltung auf der Bühne mit einem Messer niedergestochen. Der 53-Jährige starb im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen. Von Dienstag bis Donnerstag liegt ein Kondolenzbuch im Foyer des Bremer Rathauses aus.

  • Der Bürgermeister der Stadt Danzig, Pawel Adamowicz, während einer Pressekonferenz. Foto: epa pap Stefan Kraszewski/PAP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Bürgermeister der Stadt Danzig, Pawel Adamowicz, während einer Pressekonferenz. Foto: epa pap Stefan Kraszewski/PAP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren