Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Skepsis bei «Recken»: Spieltag für Nationalteam verlegen?

27.01.2021 - Die Verantwortlichen des Handball-Erstligisten TSV Hannover-Burgdorf sehen die angedachte Verlegung eines gesamten Bundesliga-Spieltags zu Gunsten der deutschen Nationalmannschaft skeptisch. Hintergrund ist ein entsprechender Wunsch von Bundestrainer Alfred Gislason, der seinem Team nach dem schlechten Abschneiden bei der WM in Ägypten gern mehr Zeit zur Vorbereitung auf das wichtige Olympia-Qualifikationsturnier im März verschaffen würde. «Gislasons Wunsch ist legitim. Aber bei der engen Taktung des Spielplans wird das schwer», sagte der Hannoveraner Sportdirektor und ZDF-Handball-Experte Sven-Sören Christophersen der «Bild»-Zeitung.

  • Spieler versuchen an den Ball zu kommen. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Spieler versuchen an den Ball zu kommen. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auch «Recken»-Geschäftsführer Eike Korsen meinte: «Die Olympia-Teilnahme wäre von immenser Bedeutung. Vor dem Hintergrund vieler wegen Corona ausgefallener Spiele stellt sich aber die Frage, wie man noch Ausweich-Termine finden kann.»

Das Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele soll vom 12. bis 14. März in Berlin stattfinden. Gegner der deutschen Mannschaft sind dann Schweden, Slowenien und Algerien. Bundestrainer Gislason hatte angeregt, den Bundesliga-Spieltag davor zu verlegen, damit sich die Nationalspieler besser auf das Turnier vorbereiten können. In der höchsten deutschen Spielklasse müssen aber schon nach aktuellem Stand wegen der Corona-Pandemie 16 Spiele nachgeholt werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren