Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sommerwetter lockt Menschen noch einmal ins Freie

13.10.2018 - Hannover (dpa/lni) - Bilderbuchwetter und Badetag: Blauer Himmel und viel Sonnenschein haben in Niedersachsen und Bremen noch einmal Sommergefühle mitten im Oktober aufkommen lassen. Auf den ostfriesischen Inseln herrschten am frühen Samstagnachmittag etwa 21 Grad bei Sonnenschein und mäßigem Südwind, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte.

  • Menschen schwimmen in einem Freiluftschwimmbad. Foto: Julian Stratenschulte © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Menschen schwimmen in einem Freiluftschwimmbad. Foto: Julian Stratenschulte © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Emsland sowie im Harz-Vorland und von Goslar bis Wolfsburg sei die Marke von 25 Grad bereits überschritten - und es sollten im Laufe des Tages noch ein paar Grad mehr werden. Ein Meteorologe sagte, es sei «wieder ein Sommertag im Herbst».

Und auch die Freibadsaison ist noch nicht ganz vorbei: Beispielsweise das Annabad in Hannover hatte die Saison zwar offiziell am 3. Oktober beendet, allerdings blieben die Türen offen. Schwimmer dürfen für einen Euro rein. Am Freitag tummelten sich rund 200 Menschen im Wasser, ebensoviele wurden am Samstag erwartet. Bis 10.00 Uhr waren es bereits rund 30 Besucher. Wirklich beendet werden soll die Saison dort erst, wenn das Wetter schlechter wird.

Und auch am Sonntag soll es sonnig und trocken bleiben - bis zu 27 Grad sind möglich, in den Hochlagen im Harz bis zu 21 Grad. In der Nacht zum Montag sollen nahe der Ems Wolken aufziehen, es bleibt aber trocken. Erst am Montag verbreiten sich langsam Wolkenfelder.

Das könnte Sie auch interessieren