Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sperrung der A1 nach Bergungsarbeiten aufgehoben

18.09.2019 - Oyten (dpa/lni) - Nach der unfallbedingten Sperrung der Autobahn 1 bei Oyten (Landkreis Verden) hat die Polizei die Strecke am frühen Mittwochmorgen wieder freigegeben. Der Verkehr laufe auf zwei von drei Fahrspuren in Richtung Bremen, sagte ein Sprecher der Polizei. Die Strecke war von 17 Uhr am Dienstag bis kurz vor 4 Uhr am Mittwoch gesperrt, nachdem ein Lastwagenfahrer in ein Stauende gerast war. Der 49-jährige Fahrer kam dabei ums Leben. Der Sattelzug schob zwei auf der rechten Fahrspur stehende Lkw ineinander. Einer der beiden anderen Fahrer erlitt einen Schock, der andere blieb unverletzt. Der Stau hatte sich an einer Baustelle gebildet.

  • Ein Feuerwehrmann steht neben dem zerstörten Führerhaus eines LKW, aus dem der Fahrersitz hängt. Foto: Polizeiinspektion Verden/Osterholz © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Feuerwehrmann steht neben dem zerstörten Führerhaus eines LKW, aus dem der Fahrersitz hängt. Foto: Polizeiinspektion Verden/Osterholz © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren