Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Kita-Mitarbeiter

16.09.2020 - Die Staatsanwaltschaft Stade hat ein Ermittlungsverfahren gegen einen Kita-Mitarbeiter im Landkreis Harburg mit dem Vorwurf des sexuellen Missbrauchs eingeleitet. Es gebe eine Strafanzeige, der Mann soll in der AWO-Kindertagesstätte in Nenndorf in der Gemeinde Rosengarten mehr als ein Kind belästigt haben, sagte der Staatsanwalt am Mittwoch. Der Mitarbeiter, der im August dort erst angefangen hatte, wurde nach Medienberichten freigestellt. Das Jugendamt unterstützt die Kita nun bei der Nachbearbeitung und wird bei einem Elternabend mit Mitarbeitern vor Ort sein, sagte ein Sprecher des Landkreises Harburg.

  • Ein Staatsanwalt steht vor einem Stapel Gerichtsakten. Foto: Christian Charisius/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Staatsanwalt steht vor einem Stapel Gerichtsakten. Foto: Christian Charisius/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren