Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Steinmeier besucht Fallschirmjäger

18.02.2019 - Seedorf (dpa/lni) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am Montag das Fallschirmjägerregiment 31 in Seedorf (Kreis Rotenburg) besucht. Er wurde in der Kaserne mit militärischen Ehren begrüßt. Die Einheit hat viele Auslandseinsätze im internationalen Auftrag absolviert. Bei einem schweren Gefecht in Afghanistan am Karfreitag 2010 wurden drei Fallschirmjäger aus Seedorf getötet. Der Bundespräsident sollte die Gedenkstätte in der Kaserne besuchen, mit Soldaten sprechen und gemeinsam mit ihnen zu Mittag essen. Anschließend wollte er Selsingen besuchen, die Partnergemeinde der Fallschirmjäger. Abends wurde Steinmeier zum «Benefizkonzert des Bundespräsidenten» in Bremen erwartet.

  • Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier isst gemeinsam mit den Soldaten in der Kantine. Foto: Carmen Jaspersen © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier isst gemeinsam mit den Soldaten in der Kantine. Foto: Carmen Jaspersen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren