Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Streckenradar blitzt am ersten Tag gleich 26 Mal

15.11.2019 - Hannover(dpa/lni) - Nach dem Neustart des bisher bundesweit einzigen Streckenradars «Section Control» hat die Anlage bei Hannover etliche Temposünder erwischt: In den ersten 24 Stunden nach der Wiederinbetriebnahme habe das Radar 26 Geschwindigkeitsübertretungen erfasst, sagte eine Sprecherin des Innenministerium am Freitag. Das Überwachungssystem auf der B6 zwischen Gleidingen und Laatzen war zeitweise wegen einer laufenden Klage abgeschaltet. Ein Rechtsanwalt aus Hannover hatte datenschutzrechtliche Bedenken gegen die Abschnittskontrolle angemeldet. Nach Abweisung der Klage durch das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Lüneburg am Mittwoch ging die Anlage am Donnerstag wieder in Betrieb.

  • Das Streckenradar "Section Control" steht auf der Bundesstraße 6. Foto: Peter Steffen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Streckenradar "Section Control" steht auf der Bundesstraße 6. Foto: Peter Steffen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren