Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Streit zwischen zwei Großfamilien eskaliert

14.08.2020 - Bis zu 50 Menschen zwei sich streitender Großfamilien hat die Polizei in Rotenburg voneinander trennen müssen. Aus zunächst unbekannten Gründen sei es zu einem Konflikt in einer Klinik gekommen, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Anschließend habe sich der Tumult zu einem Haus verlagert, wo eine Familie von der anderen unter anderem mit Schaufeln und anderen Werkzeugen angegriffen wurde. Die Polizisten sprachen großräumige Platzverbote aus und leiteten mehrere Strafverfahren wegen Körperverletzung und Bedrohung ein. Ernsthaft verletzt wurde am Donnerstagabend laut Polizeiangaben niemand.

  • Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren